Aufrufe
vor 4 Monaten

FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2017

  • Text
  • Munich
  • Festival
  • Festival
  • Ffmuc
  • Muenchen
  • Yumpu
Das kostenlose Filmfest Magazin finden Sie im Festivalzentrum Gasteig und an den Filmfest-Kinos in München. Hier können Sie online im Magazin stöbern.

UP/ DATE NEUES DEUTSCHES

UP/ DATE NEUES DEUTSCHES KINO 92 Fühlen Sie sich manchmal etwas ausgebrannt angesichts der Erwartungen von Familie, Freunden, Kollegen, sonstigen Mitmenschen? Angesichts all der Ansprüche, die Sie gar an sich selbst haben? Fragen des Selbstbilds, der Selbstoptimierung, der Außenwirkung, mit Hoffnung auf den perfekten Partner, die perfekte (Patchwork-)Familie – sie bewegen die deutschen Filmschaffenden in diesem Jahr aufs Heftigste. In weiter Verästelung werden Beziehungsgeflechte vermessen. So ähnlich war es in dieser Reihe schon ein Jahr zuvor, nur sind die Kontakte jetzt noch stärker von den Möglichkeiten der Digitalisierung bestimmt: Müssen wir uns überhaupt noch begegnen, kriegen wir einen Zugriff auf andere, auf uns selbst noch hin? Das deutsche Kino verhandelt den Willen zum glücklichen Single/Paar/Familiendasein in außergewöhnlichen Dramen, Komödien, Tragikomödien – vom schrägen Vater- Sohn-Verhältnis voll verkorkster Männlichkeit bis hin zur Beziehung zwischen Cloud und Ich. Selbst wenn ein Film in den 1970ern in Vorstadt- Sommerhäusern angesiedelt ist, sind die Sehnsüchte und Probleme im Zwischenmenschlichen von brennender Aktualität. Männer, Frauen, Menschen – sie scheinen sich allesamt etwas updaten zu müssen in Auf der Suche nach der hollywoodreifen Liebe: zwei im falschen film von Laura Lackmann

NEUES DEUTSCHES KINO diesen Zeiten, noch bevor sie daten oder sich irgendwie anders begegnen können. Oft geht der Weg dabei hinein in bizarre Traumwelten, bis hin zur Persönlichkeitsspaltung. Feelgood-Momente gibt es noch; aber es sind vor allem die Pathologien, die unterhalten. Womit ein anderer Trend sich herrlich abgrundtief auftut: Plötzlich tauchen die Horror- und Thrillerelemente auf breiter Front im deutschen Kino auf; der Zeitgeist spukt über die Leinwand, unheimlich up to date. Und wenn die Zweisamkeit schon so schwierig erscheint – wie erreicht dann erst die kritische Masse soziale Entscheidungsfähigkeit? Mehrere Filme untersuchen Freiheitsräume unter Druck und stellen sich die Frage, wie man wider den Impulsterror der sozialen Netzwerke (politisch) aktiv werden kann. Antworten werden angedacht, ausprobiert, abgebrochen und bis zum heiteren oder fatalen Ende ausgeführt. Lösungen gibt es – keine? Mal schauen. 20 Weltpremieren stehen an: Ihr Update zu den aktuellen Strömungen im deutschen Kino. Christoph Gröner 93

Default Collection

FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2017
FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2017

Socials