Aufrufe
vor 1 Jahr

FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2017

  • Text
  • Munich
  • Festival
  • Festival
  • Ffmuc
  • Muenchen
  • Yumpu
Das kostenlose Filmfest Magazin finden Sie im Festivalzentrum Gasteig und an den Filmfest-Kinos in München. Hier können Sie online im Magazin stöbern.

DO 29.6. 09.00 Uhr

DO 29.6. 09.00 Uhr CARL-AMERY-SAAL KURZES FÜR KLEINE 5+ SA 1.7. 11.00 Uhr CARL-AMERY-SAAL DER KLEINE VOGEL UND DIE RAUPE THE LITTLE BIRD AND THE CATERPILLAR Der kleine Vogel und die freche Raupe streiten sich um das letzte grüne Blatt. Als aber der Fuchs sie verfolgt, werden sie doch noch zu Freunden. PETZI – ENDSTATION WÜSTE KLUMP - BACK ON TRACK Petzi Bär reist mit seinen Freunden Pingo, Pelle und Seebär fast bis ans Ende der Welt, um dort in einer Dampflok Richtung Wüste zu rollen. Schweiz 2017 • Regie Lena von Döhren • Animation Länge 4 Min. • OF (ohne Dialog) • FSK 0 Deutschland 2017 • Regie Johannes Weiland, Carsten Bunte Animation • Länge 12 Min. • OF • FSK 0 KINDERFILMFEST RUHE. ZUMDONNER- WETTERNOCHEINMAL! SILENCE! FOR PETE'S SAKE! Herr Tapsig würde gern einen Mittagsschlaf halten, aber seine Freunde sind viel zu laut. Als er die Einsamkeit sucht, kann er erst recht nicht einschlafen. Denn jetzt ist es viel zu still! Deutschland 2015 • Regie Kai Pannen • Animation Länge 8 Min. • OF • FSK 0 DIE HÜTER DES WALDES MEZA SARGI Der alte Förster lebt mit seinen Tieren zufrieden im Wald. Verbotenerweise lädt dort jemand Abfall ab. Gemeinsam schreiten die Tiere zur Tat, um den Müll dem Schmutzfink zurück zu geben. Lettland 2015 • Regie Māris Brinkmanis • Animation • Länge 12 Min. • OF (ohne Dialog) • FSK 0 PIEPS UND DER PAPIERFLIEGER PEEP AND THE PAPERPLANE Pieps, das kleine Küken, geht lieber mit dem coolen Papierflieger auf Erkundungsreise, als auf seine Eltern zu warten. Deutschland 2016 • Regie Christoph Englert • Animation Länge 12 Min. • OF (ohne Dialog) • FSK 0 HIRSCHGESANG SPRING JAM Im Hirschgeweih sitzt es sich für die Vögel am besten, um ihren Gesang erklingen zu lassen. Nur einem Vögelchen gelingt die schöne Melodie nicht – noch nicht. Neuseeland 2016 • Regie Ned Wenlock • Animation Länge 6 Min • OF (ohne Dialog) • FSK 0 118 DAS FILMFEST TRAUERT UM HANS STROBEL Hans Strobel und Astrid Lindgren auf dem Kinderfilmfest München 1985 Hans Strobel, der frühere Leiter des Kinderfilmfests München, ist im Dezember letzten Jahres verstorben. Wir trauern um einen geschätzten Kollegen, einen Mentor und Wegbereiter des modernen Kinderkinos. Als 1983 das Filmfest München gegründet wurde, sorgten Hans Strobel und seine Frau Christel dafür, dass eine Sektion Kinderfilmfest eingerichtet wurde. Dort zeigten sie aktuelle Filme, organisierten Retrospektiven und brachten hochrangige Gäste wie zum Beispiel Astrid Lindgren (1985), Ota Hofman (1986) oder den bekannten iranischen Filmemacher Majid Majidi (2000) nach München. Hans und Christel Strobel erhielten für ihre wegweisende Arbeit zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2013 den Ehrenpreis des Verbands der deutschen Filmkritik. Hans Strobel leitete 22 Jahre lang das Filmfest, bis 2004. Wer ihn kannte, mochte seine kommunikationsfreudige und offene Art, die frei von jedem Konkurrenzdenken war. Er war ein Meister darin, Kontakte zu knüpfen und Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Wir werden ihn alle sehr vermissen.

2017 KINDER-MEDIEN-PREIS „DER WEISSE ELEFANT“ Veranstalter Förderer & Sponsoren AM 25. JUNI 2017, 11 UHR CARL-ORFF-SAAL, GASTEIG MODERATORIN: TINA KAISER Schirmherrschaft llse Aigner, Bayerische Medienministerin Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Kultusminister Preisgeld 11.000 € gestiftet durch die VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten Die Nominierten Kinofilme: „Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei“ (Akkord Film Produktion GmbH, Virgin Lands), „Die Mitte der Welt“ (Neue Schönhauser Filmproduktion), „Augsburger Puppenkiste: Die Weihnachtsgeschichte“ (KIKO Theater-, Film- und Fernsehproduktions GmbH), „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“ (Softmachine Immersive Productions GmbH) und „Tschick“ (Lago Film GmbH). Partner TV-Serien/-Filme/-Formate: „5vor12“ (TV60Filmproduktion GmbH im Auftrag des BR), „Checker Tobi – Der Leben und Sterben-Check“ (Megaherz im Auftrag des BR), „Club der roten Bänder“ (BantryBay fuer Vox) und „Nackt. Das Netz vergisst nie“ (Westside Filmproduktion GmbH im Auftrag von Sat.1). Nur für geladene Gästel Bei Rückfragen: Medien-Club München e.V. Tel. 089 68 999 190 – kmp@medien-club-muenchen.de www.medien-club-muenchen.com

Filmfest Munich

FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2018
FILMFEST MÜNCHEN MAGAZIN 2017

Socials